Selbstdarstellung

Politics is this years thing!

Falls du es nicht eh schon wusstest – hier trifft sich ein politisch linker Haufen.
Was wir (und du?) draus machen, machen wir gemeinsam. Wohin die gemeinsame Reise geht – das entscheiden wir alle. Zusammen. In respektvollem Umgang. Im Bemühen um Konsens.

Es gibt den chilligen Kneipenabend – mit Kicker, ohne Konsumzwang. Aber wir sind keine Kneipe.
Kulturevents finden hier ihren Raum – aber wir sind kein Kulturzentrum.
Es gibt zahlreiche politische Vortragsveranstaltungen und Workshops. Aber mit Parteien haben die meisten von uns nicht viel am Hut.
Es gibt ein Münster-Archiv zu den letzten Jahrzehnten linker Politik, das zum ausgiebigen Stöbern einlädt. Aber wir sind keine Bibliothek.
Wir haben einen Kamin. Aber wir sind kein großbürgerlicher Salon.
Wir lachen, arbeiten, diskutieren, mögen und zoffen uns hier.

Der Laden hier ist nicht die Welt. Aber eine kleine, feine, Übergangslösung mit unkommerziellem Charakter auf dem Weg zu einem großen sozialen Zentrum für Münster und die Region!

Du bist uns herzlich willkommen!!
Egal, ob du nur eine Brause oder ein Bier trinken möchtest.
Oder ob du einen Raum für deine politische oder kulturelle Veranstaltung suchst.
Oder ob du dich in einer der Gruppen im Laden engagieren möchtest.
Oder ob du den Laden mitgestalten willst.

Schau doch einfach mal rein!

Ein Raum für alle!

Wir wünschen uns ein Ladenklima, in dem alle (unterstrichen und kursiv) darauf achten, dass sich alle wohlfühlen können.

(… dazu wäre es beispielsweise auch hilfreich, die Leute, die helfen den Laden zu organisieren, nicht als allein verantwortliches Service-Dienstleistungsteam für Einkauf, Spülen, Müllbeseitigung etc. mißzuverstehen…)

Open to all gender!

… außer es wird für eine Veranstaltung ausdrücklich anders angekündigt.

No sexism!

Wir dulden keinen Sexismus und keine sexualisierte Gewalt – egal in welcher Form. Unser Laden orientiert sich diesbezüglich an Konzepten wie Definitionsmacht und Parteilichkeit für Betroffene sexualisierter Übergriffe und Gewalt.

Bei Schwierigkeiten kannst du dich immer gerne an die Leute wenden, die gerade den Kneipenabend machen.

Mackertum darf zu Hause bleiben!

No racism – no antisemitism – no nationalism!

Rassismus, Antisemitismus und Nationalismus zählen – wie der Sexismus – zu den Dingen, auf die wir grundsätzlich keinen Bock haben, mit denen wir aber tagtäglich in dieser Gesellschaft konfrontiert werden.

Wir geben uns Mühe, Diskriminierung und Ausgrenzung in all ihren genannten und nicht genannten Formen so gut es geht zu vermeiden und zu verhindern – eben damit sich hier im Laden alle wohlfühlen können!

Wir sind darin allerdings nicht perfekt: Diese Gesellschaft denkt und lebt in ausgesprochenen wie unausgesprochenen Hierarchien, verteilt und entzieht meist ungefragt Privilegien aufgrund von Zuschreibungen wie Hautfarbe, Geschlecht, Klasse, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und vielem anderem mehr.
Das Wissen darüber und über die Schwierigkeiten im Bemühen, sich davon zu lösen, ist allerdings nichts, was wir achselzuckend hinnehmen – sondern Ansporn, daran zu arbeiten!

No Nazis!

Rechte und neonazistisches Gesocks in all seinen widerlichen Formen bekommt hier bei uns, was es verdient: Absolut null Toleranz.

Stichwort Barrieren

Unser Laden liegt ebenerdig und alle Räumlichkeiten sind stufenlos erreichbar.
Die Durchgänge sind allerdings relativ schmal – nähere Infos hierzu findest du auf unserer Homepage. Wir bemühen uns bei Veranstaltungen eine*n Gebärdendolmetscher*in zu besorgen. Es wäre hilfreich wenn du dich bei Bedarf vorher melden könntest, damit das auch gewährleistet ist.

Open to fair comment …

Wir freuen uns über Feedback und sind dankbar für kritische Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge – persönlich oder über unsere Feedbackbox.

Changing realities!

Heute ist dies unser Laden.
Morgen erstreiten wir uns ein großes soziales Zentrum für die Region – mit Platz für die Vielfalt unserer Utopien.
Und bis zu einer besseren Welt dauert es auch nicht mehr lange :-)

Wer kann dazu schon Nein sagen?

3 Kommentare zu Selbstdarstellung

  1. OccupyAngelmodde sagt:

    Nett, aber die Angabe von öffnungszeiten wären hilfreich, zwecks koordinierung eines besuches!

  2. krachtz sagt:

    Achtung nur noch jeden Dritten Freitag im Monat Kneipe. Die dafür gut gefüllt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.