„Mieten steigen in Münster am stärksten“ – Infoveranstaltung am Fr. 26.10.12

Hallo zusammen!

Wir möchten euch ganz herzlich zu einer neuen, spannenden Veranstaltung mit tagesaktuellem Bezug einladen.
Unter dem Titel „Szene-Viertel, Kreativ-Kai, lebenswerteste Stadt… Praktiken der Gentrifizierung in Münster“ wird der Stadtsoziologe Marcus Termeer am Freitag 26.10.2012 um 19:30 Uhr im Krachtz die Hintergründe, Methoden und Auswirkungen der aktuellen Stadtplanung in Münster aufzeigen. Sowohl die massiven Mietpreissteigerungen, die zunehmende Privatisierung von (Miet-)Wohnraum, als auch der schwindende Anteil an Wohnungen im unteren Preissegment, werden in der Veranstaltung thematisiert.
Der Autor des Buches „Münster als Marke“, wird zudem die angewandten Inwertsetzungsstrategien genauer beleuchten, die auch in Münster oftmals mit dem „Lifestyle subkultureller Szenen“ verknüpft werden. In der „abschließenden“ Diskussion soll es einen Ausblick auf mögliche Interventionsmöglichkeiten in dieser Stadt geben.
Die Veranstaltung findet am Freitag 26.10.2012 um 19:30 Uhr im Krachtz statt.

Wir freuen uns auf euch!


Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

20.9. Münster – 20h: Politics and Anarchism in the Philippines


Politics and Anarchism in the Philippines
Veranstaltung mit Gästen aus Manila

Auf ihrer Rundreise durch 20 Orte in der BRD, A PL und NL besuchen uns zwei anarchistische Autoren und Aktivisten aus Manila. Dort sind sie in verschiedenen anarchistischen Projekten aktiv, etwa im dortigen Infoladen Etnikobandido, in dem Zeitungsprojekt „Gasera“, in einer Food Not Bombs – Gruppe, in Kampagnen gegen Polizeigewalt, in der Unterstützung indigenen Widerstands gegen Land-Grabbing und in einer anarchistischen Informatioskampagne, genannt „Mobile Anarchist School“.

Der Eintritt ist frei.
Für die Unterstützung unserer Genoss*innen in den Phlippinen und zur Finanzierung der gestiegenen Kosten für die Rundreise durch die Hindernisse des Grenz-Regimes, werden noch Mittel benötigt.

Kommt zahlreich!

Weitere Informationen:
Anarchisten aus Manila (Philippinen) auf Rundreise

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

06.07. 21h: Infoveranstaltung zum AntifaCamp Weimar

„Wir stellen den Kampf erst ein, wenn auch der letzte Schuldige vor den Richtern der Völker steht! Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung! Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.“
Das seit mehr als 20 Jahren stattfinde Camp beschäftigt sich hauptsächlich mit der Gedenkstätte des KZ Buchenwald. So werden Restaurationsarbeiten, Ausgrabungen, Recherche-Arbeiten im Archiv des KZ und viele andere Arbeiten durchgeführt, welche wichtig sind für einen der Opfer würdigen Erhalt der Gedenkstätte. Weiterhin gibt es inerhalb des Camps Zeitzeug_innenvorträge/-gespräche und diverse Workshops, Konzerte, Informationsveranstaltungen, Lagerfeuerabende und viel Raum zum verwirklichen eigener Ideen und Wünsche.

In der Infoveranstaltung wird es einen Abriss der Geschichte des KZ Buchenwald geben und es werden die Arbeitsprojekte, der Ablauf und die Struktur des Camps vorgestellt. Der Vortrag dauert etwa eine Stunde, anschließend freuen wir uns auf eure Fragen/Diskussionen, Anregungen und Kritik rund um das AntifaCamp 2012.

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

basics – Antifaarbeit kennen lernen geht in die zweite Runde

Nach dem regen Interesse zum Auftakt der basics-Reihe kommen nun die Infos zu den genauen Terminen und dazugehörigen Themen, wie wir sie am Freitag besprochen haben. Wir treffen uns 4x im Juli und August und zwar immer am ersten und dritten Freitag im Monat von 19-21h. Die Themen sind natürlich nicht in Zement gemeißelt sondern können jederzeit noch angepasst werden, falls es andere Interessen gibt.
Ihr dürft auch gerne noch weitere Interessierte einladen/mitbringen.

Plakat zur Reihe

Plakat zur Reihe

06.07. “Wer sind derzeit die lokalen Nazis, woher kommen sie und was sind ihre Themen und Strategien?”

  • Überblick über die Naziszene allgemein und in Münster
  • Naziauftreten und Nazipraxis/Strategien
  • Nazithemen Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Reihe basics – Antifaarbeit kennen lernen

Am Freitag, den 15. Juni 2012 wird um 19.00 Uhr im krachtz ein Info-/Kennenlernabend zum Thema antifaschistische Arbeit stattfinden.

Eingeladen sind alle, die sich vielleicht schon mal gefragt haben, was hinter dem Label Antifa steckt, alle die Lust auf emanzipatorisches Arbeiten haben und noch nicht wissen wie und natürlich alle, die keinen Bock auf Nazis haben.

Der Abend soll Auftakt zu der Reihe “basics – Antifaarbeit kennen lernen” sein. In dieser Reihe wollen wir uns mit verschiedenen Themen befassen, u.a. Nazis, Rechtspopulismus, der sogenannten Mitte der Gesellschaft, Sexismus, Rassismus undsoweiter. Dabei wollen wir uns nicht in langweiligen Vorträgen verfangen, sondern hoffen auf rege Diskussionen.

Weiterhin soll es nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch werden. Das Organisieren einer kleinen Demo, eine gemeinsame Campfahrt oder ähnliches könnten auf dem Programm stehen.

its up to you…

Wenn ihr also interessiert seid, kommt einfach unverbindlich vorbei. Wir freuen uns auf euch :)
Falls ihr noch mehr Infos wollt, könnt ihr uns einfach schreiben: muenster@riseup.net

die emanzipatorische antifa münster (eam)

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freitag, 30.03.2012: Wem gehört die Stadt?

Freitag, den 30. März um 20 Uhr im krachtz – Linker Infoladen am Nieberding 8:



Wir freuen uns auf euch!

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Knäste zu Baulücken

Freitag, den 23. März um 20 Uhr im krachtz – Linker Infoladen am Nieberding 8

20 Uhr im krachtz – Linker Infoladen am Nieberding 8

Buchvorstellung zum Thema Knäste mit dem Projekt bau_lücken aus Hannover


projekt baul_cken
Abrisse
innen- und außenansichten einsperrender institutionen
128 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-06-5
edition assemblage

Das Projekt Baulücken zeigt grundlegende kritische Positionen zum Thema Gefängnisse auf. Berücksichtigt werden dabei die verschiedenen Sichtweisen von Gefangenen, Aktivist_innen aus verschiedenen Ländern und Antwält_innen, die über eine isolierte Betrachtung der Institution Gefängnis hinaus weisen. Die Vielfalt der behandelten Themen reicht von Arbeit im Knast, „Resozialisierung“, Sicherheitsverwahrung bis hin zur Situation weiblicher Gefangener.

Ob nun die eigene Erfahrung oder Nachdenken über „drinnen“ und „draussen“ ausschlaggebend für ein Interesse an Knast ist, diese Veranstaltung sei allen empfohlen, denen der eine oder andere Laut von sich schließenden Türen quer durch den Kopf hallt.

Veranstalter*innen:

krachtz | edition assemblage | asta fh münster

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Begegnungen auf der Trans*fläche

Freitag 24. Februar um 20 Uhr, edition assemblage

Das kollektiv_sternchen_und_steine stellt vor:

Begegnungen auf der Trans*fläche
– reflektiert 52 Momente des transnormalen Alltags

ca. 12 Abb. | ca. 128 Seiten, farbige Broschur, ca. 9,80 Euro
ISBN 978-3-942885-12-6
erscheint ca. März 2012 in der edition assembage

Vielschichtige Kurzgeschichten und Zeichnungen erzählen von den Absurditäten des Trans*alltags. Aus der Sicht von autonomen/anarchistischen/queer-feministischen trans*Leuten (so wasgibt’s!) und ihrem Umfeld. Bücher, die sich geisteswissenschaftlich oder medizinisch mit dem „Phänomen“trans* beschäftigen gibt es viele. Hier ist endlich ein Buch mit Geschichten und Bildern, über die mensch auch mal herzhaft und befreiend lachen kann – der Zwang, sich 1nem von 2 Geschlechtern zuordnen zu müssen, bringt reichlich groteske Situationen hervor.

Das Ganze als Kollektiv herauszugeben ist uns auch als politischer Ausdruck ein Anliegen – besonders zu einer Zeit, in der Individualisierung groß geschrieben wird. Zudem beinhaltet es für uns, dass wir miteinander zu tun haben und wir die vielfältigen normierenden/diskriminierenden/repressiven Situationen nicht als persönliche Einzelerlebnisse wahrnehmen, sondern als Teil eines Gesamtkomplexes, dem wir gemeinsam etwas entgegensetzen möchten.

Veranstalter*innen:
Asta FH Münster,
assemblage e.v.
Infoladen Krachtz

Freitags – 20h – Filme, Vorträge, Diskussionen, Austausch und Kneipe – gestaltet von den jeweiligen Gruppen: Archiv Münster links unten, edition essemblage, Emanzipatorische Antifa Münster, Freirauminitiative, Ladyfest Münster, Schwarz-Rote-Hilfe Münster – krachtz.blogsport.eu

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Film und Diskussion: Pogrom von Hoyerswerda

Freitag, 27. Januar 2012, 20 Uhr:

Viele habe ich erkannt

Film und Diskussion

In der Art eines Gedächnisprotokolls schildert Manuell Alexandre die von ihm erlebten Arbeits- und Lebensbedingungen, erzählt von den deutschen KollegInnen und NachbarInnen, von der Betriebsleitung, von dem, was nach dem Pogrom im September 1991 passierte. Im Video wird das Pogrom von Hoyerswerda nicht als isoliert zu betrachtendes Phänomen dargestellt, sondern in den Kontext der Alltagserfahrung eines schwarzen Menschen gestellt. Es versucht klarzustellen, daß die Ursachen der rassistischen Gewalt eben nicht bei sozialen Problemen, Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot liegen.

Freitags-“Kneipe“! – 20 h
Infoladen Krachtz
Nieberdingstr. 8 (bei Lappe)
Münster

mit Filmen, Vorträgen, Diskussionen, Austausch und Kneipe von den jeweiligen Gruppen: Archiv Münster links unten, edition essemblage, Emanzipatorische Antifa Münster, Freirauminitiative, Ladyfest Münster, Schwarz-Rote-Hilfe Münster – http://krachtz.blogsport.eu/

jeden 4. Freitag, edition assemblage

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Hinterlasse einen Kommentar

archiv_muenster_linksunten

das uwz-archiv ging dieses jahr nach duisburg, dort wird es dem afas (archiv für alternatives schrifttum) angegliedert #### einige überreste des uwz-archivs sind in münster verblieben, daraus entsteht nun das ‚archiv_muenster_linksunten‘ #### es ist seit einigen monaten aufgebaut im linken infoladen ‚krachtz‘, nieberdingsstraße 8, 48155 münster #### nutzt das archiv und bringt materialien vorbei, wenn ihr welche habt

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare